Competitive Intelligence Funktion

Fachartikel im Euroforum

2009 Seminar über den Programmatischen Auf- und Ausbau einer Wettbewerbsbeobachtungs- und Analysefunktion im Euroforum. 

Jens Thieme ist globaler Leiter der „Market & Competitive Intelligence“-Funktion der Ciba AG, Basel (seit April 2009 Teil der BASF-Gruppe). In dieser Position konzipierte und implementierte er geschäftsbereichsübergreifende Infrastruktur, Werkzeuge, Systeme, Prozesse und Wertschöpfungsprodukte für verbesserte Managemententscheidungen.
 
Bereits in vorangegangenen leitenden Funktionen in E-Business, Kommunikation und Marktentwicklung sowie Verkauf (inklusive während eines fünfjährigen USA Aufenthalts) ergaben sich zahlreiche Möglichkeiten, strategisch und konzeptionell die Grundlagen für seine jetzige Expertise in Competitive Intelligence (CI) zu erarbeiten.
 
Als Vorstandsmitglied des Schweizerischen Wettbewerbsforschungsverbandes SCIA (swisscia.org) seit 2007 und Direktor im Vorstand des globalen Wettbewerbsforschungsverbandes SCIP (scip.org) seit Anfang 2009 leitet und arrangiert Jens Thieme zahlreiche Projekte und Veranstaltungen zu verschiedenen CI-Themen.
 
Er publiziert in renommierten CI-Magazinen und CI-Fachbüchern und präsentiert seine Erfahrung in internationalen Workshops und Lehrveranstaltungen.

 

Inhalt

CI Lektion Euroforum - Zielformulierung

Warum CI-Funktion?

Mandatprozess

Operative Standardmodelle

Dimension: operative Elemente

Eigene CI Evolutionsmatrix

Ist-Zustand

Lückenanalyse

Sollzustand

Mandat & Zusammenfassung

Siehe auch die Onlineversion meines Kapitels im Competitive- Intelligence-Foundation-Fachbuch „Starting a Competitive Intelligence Function“, (Jens Thieme Co-Author) ISBN 978-0-9771825-4-1.

© 2009, Herausgeber dieser Lektion des schriftlichen Management-Lehrgangs Competitive Intelligence ist die Euroforum Verlag GmbH, Düsseldorf. Wir weisen darauf hin, dass das Urheberrecht sämtlicher Texte und Grafiken in dieser Lektion bei dem/n jeweiligen Autor/en und das Urheberrecht des Lehrgangs als Sammelwerk bei dem Herausgeber liegt. Die begründeten Urheberrechte bleiben umfassend vorbehalten. Jede Form der Vervielfältigung z. B. auf drucktechnischem, elektronischem, optischem, photomechanischem oder ähnlichem Wege – auch auszugsweise – bedarf der ausdrücklichen, schriftlichen Einwilligung sowohl des Herausgebers als auch des jeweiligen Autors der Texte und Grafiken. Es ist Lehrgangsteilnehmern und Dritten nicht gestattet, die Lektionen oder sonstige Unterrichtsmaterialien zu vervielfältigen.

Download: Original Seminar Lektion "Programmatischer Auf- und Ausbau einer Wettbewerbsbeobachtungs- und Analysefunktion" Jens Thieme 2009.

 

The landscape is not the journey!

Copyright © 1990-2013, Jens Thieme. All Rights Reserved.